Bild ist nicht verfügbar
HEIMISCH
AYURVEDISCHE
KÜCHE
Slider

ISS WAS DIR GUT TUT

Bei Anaveda wird wie zu Hause mit überwiegend frischem Gemüse, Obst, Kräutern und viel Freude an gutem Essen gekocht. Die Rezepturen entwickelt Anaveda seit vielen Jahren nach der ganzheitlich-ayurvedischen Lehre von der Einheit aus Körper, Geist und Seele. In den Kompositionen werden bevorzugt Zutaten genutzt, die auch bei uns angebaut werden, da laut ayurvedischer Lehre nur Nahrung zu sich genommen werden sollte, die in der Heimat gewachsen ist. Da die heimischen Nahrungsmittel demselben Wechsel der Jahreszeiten ausgesetzt wie wir, dasselbe Wasser absorbieren und sich von derselben Erde ernähren, auf der wir stehen, verfügen sie über alle organischen Substanzen, die die feine Balance der Doshas erhält.

Anaveda ist die Übersetzung der ayurvedischen Küche auf unser heimisches und saisonal wechselndes Angebot an landwirtschaftlichen Bio-Produkten. Anaveda ist zudem eine äußerst schmackhafte Küche, die unsere Konstitution ins Gleichgewicht bringt, Wohlgefühl schenkt und eine stabile Gesundheit unterstützt.

VON HAND VOM LAND

Umgeben von der Ruhe der ländlichen Region, stellen wir unsere Suppen und Aufstriche in unserer Produktionsküche in Beeskow im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg her. Da es viel Aufmerksamkeit und Gespür verlangt, das Beste aus den Rohstoffen herauszuholen, werden Arbeitsschritte wie das Verlesen, Schälen und Putzen des frischen Gemüses von Hand ausgeführt. Moderne Geräte setzen wir dort ein, wo sie hilfreich und effizient sind – und natürlich auch, um hygienisch einwandfreie Waren herzustellen.

100 % BIO UND FAIR

Wir verarbeiten ausschließlich biozertifizierte Rohstoffe, welche wir – wenn möglich – direkt von uns bekannten Bauern aus der Region beziehen. Für einige Gemüsesorten haben wir eigene Felder bei unserem Hauptlieferanten, dem Biobauern Heinrich. Dank dieser Flächen können wir unseren hohen Bedarf an roter Bete und Möhren decken, die wir teilweise und auf Wunsch sogar selbst aussähen und abernten.

Saisonale Angebote inspirieren uns zu neuen Kompositionen, wobei Bio-Rohstoffe aufgrund ihrer besseren Qualität für die Herstellung von hochwertigen Speisen absolut wichtig sind. Auch sorgen sie für die Ausbildung von Geschmack und Sensorik. Bio heißt für uns nachhaltiges Wirtschaften mit den Ressourcen, im Einklang mit den Kräften der Natur. Damit unterstützen wir unsere Region, sorgen für Arbeitsplätze und für ein stabiles ökologisches und ökonomisches Miteinander.

FREI UND VEGAN

Tierische Produkte wie Fleisch, Eier, Milch oder Honig werden bei uns grundsätzlich nicht verarbeitet –  unsere Küche ist vegan. Auch künstliche Zusatzstoffe oder geschmacksverstärkende Zutaten wird man in unserer Küche nicht finden. Der gute Geschmack entsteht bei uns durch den hohen Anteil frischer, hochwertiger Zutaten, durch die schonende und aufmerksame Verarbeitung der Rohstoffe sowie durch die Kunst der guten Komposition.

FRISCHE

In langer Zusammenarbeit mit dem Lebensmitteltechnologiezentrum der Universität Neubrandenburg haben wir ein schonendes Verfahren zur Haltbarmachung entwickelt, wodurch unsere Aufstriche und Suppen die Voraussetzungen für den Handel erfüllen und gleichzeitig geschmacklich sehr gut erhalten bleiben.

MIT LEIDENSCHAFT, GESPÜR UND FREUDE

über ANAVEDA

AV-Siegel@2x

AYURVEDA – DIE KUNST DES LEBENS IN HARMONIE
UND IM EINKLANG MIT DER NATUR

Ayurveda* ist eine faszinierende, alte indische Heilkunst, die auf ganzheitlichem Denken basiert. Sie befasst sich mit allen Aspekten des Lebens, die auf Körper, Geist und Seele einwirken und diese beeinflussen. Durch eine Kombination von situations- und typengerechter Ernährung, Körper- und Mentaltraining, Entspannung und Meditation kann ein Zustand der Balance und Harmonie hergestellt werden, so dass wir uns wohl fühlen und uns einer guten Gesundheit erfreuen.

*Das Wort „Auyurveda“ kommt aus dem Sanskrit und bedeutet „die Wissenschaft vom Leben und von der Lebendigkeit“.

BAUSTEINE DER NATUR

DIE FÜNF ELEMENTE

In der ayurvedischen Lehre besteht die gesamte Natur einschließlich des Menschen aus fünf Elementen. Jedes der Elemente steht für bestimmte Eigenschaften, Zustände, und Gefühle. Die fünf Elemente sind die Essenz der ayurvedischen Lehre.

Raum oder Äther

Quelle jeder Materie ist der Raum (auch Äther). Sein Hauptmerkmal ist der Klang. Er steht für Lebensenergie, Gedankenkraft und geistiges Potential.

Luft

In unserem Körper ist Luft die Grundlage für jede Energietransformation. Luft ist dynamisch und sorgt für Freiraum. Das Luftprinzip schenkt Glück, Frische und Freude.

Feuer

Die Sonne ist der Ursprung des Feuers und des Lichts. Feuer ist leicht und steht für das Prinzip der Verwandlung. In ihm stecken Intelligenz, Aufmerksamkeit, Erkenntnis und Verständnis.

Wasser

Wasser verbindet die Moleküle miteinander und ist unverzichtbar für die Erhaltung des Lebens. Wasser ist Zufriedenheit, Liebe und Mitgefühl.

Erde

Sie ist groß, schwer, dicht und bewegt sich langsam. Ihr Wesen ist der Geruch. Sie gibt dem Körper Stärke, Struktur und Ausdauer.

Die fünf Elemente verbinden sich zu den drei grundlegenden Energien oder Konstitutionstypen, den Doshas. Sie stehen für die drei grundsätzlichen Lebensenergien, die sich von Mensch zu Mensch individuell zusammensetzen. Befinden sich die drei Kräfte in einem ausgewogenen Zustand, entstehen Wohlbefinden, Vitalität und Gesundheit.

PITTA

Pitta steht für das Prinzip des Feuers

Eine Verbindung aus den Elementen Feuer und Wasser

Charakter:

heiß, scharf, leicht, ölig, flüssig, stechend und sauer.

Pitta steuert den Stoffwechsel in unserem Körper. Es reguliert die Verdauung und Verwertung der Nahrung sowie die Körpertemperatur und fördert Appetit und Vitalität. Befindet sich Pitta im Gleichgewicht, werden Intelligenz, Verständnis und Lernbereitschaft gefördert. Bei einer Störung entstehen feurige Emotionen wie Frust, Hass, Wut, Kritik und Eifersucht.

KAPHA

Kapha steht für das Strukturprinzip

Eine Verbindung aus den Elementen Wasser und Erde

Charakter:

schwer, langsam, kühl, ölig, feucht, sanft, weich, statisch, zähflüssig und süß.

Kapha hält den Körper zusammen und formt die Körperstruktur. Es versorgt unsere Zellen und Körpersysteme mit Flüssigkeit, macht die Gelenke geschmeidig, fördert die Wundheilung, befeuchtet die Haut und stärkt die Immunabwehr. Befindet sich Kapha im Gleichgewicht, liefert es Stärke, Kraft, Stabilität, Liebe, Ruhe und die Bereitschaft zur Versöhnung. Bei einer Störung können Besitzstreben, Gier, Neid und starkes sexuelles Verlangen entstehen.

VATA

Vata steht für das Prinzip der Bewegung

Eine Verbindung aus den Elementen Raum, Luft und Feuer

Charakter:

trocken, leicht, kalt, subtil, klar, mobil und zerstreuend.

Vata reguliert alle Aktivitäten im Körper und liefert die Antriebskraft für alle mentalen und körperlichen Prozesse. Befindet sich Vata im Gleichgewicht, können sich Kreativität, Flexibilität und Gefühle der Frische und Leichtigkeit entwickeln. Bei einer Störung von Vata hingegen können Gefühle wie Furcht, Nervosität und Angst entstehen.

PFEIL_GERADE_oben
AV-RAUTE 04